Neuer Lieblingsschnitt!

Heute zeige ich euch meinen momentan Lieblingsschnitt. Eine Tunika aus Jersey aus der Ottobre (1/2015 Nr. 23). 
Warum ist das für mich so ein toller Schnitt?
Meine Kleine darf im Kindergarten momentan noch keine Kleider anziehen, da das beim Toilettengang immer etwas hinderlich ist 😉 und meine Große suhlt sich in der Pause immer im Schlamm. Wenn da unter der Winterjacke noch ein Kleid hervorblitzt, ist das auch noch verdreckt. Hose und Jacke reichen mir schon ;-). 
Gut, man könnte einfach ein Langarmshirt anziehen, aber das ist meinen beiden Mäusen nicht mädchenhaft genug. Also ist diese Tunika die ideale Zwischenlösung für uns und sie ist wirklich schnell genäht.
Meine Doppelvariante seht ihr aus dem neuen Stoff von Blaubeerstern – Fiona Fee in lila (pink liegt hier auch schon bereit ;-)).
                    
                    
Und meine Kleine hat noch eine Variante aus My Lenis dream von Hamburger Liebe. 
Hier habe ich eine Tüll/Mesh Rüsche eingearbeitet, was ich bei den nächsten Modellen auch wieder mache, denn dann sieht der Schnitt zwischen Ober- und Unterteil gefälliger aus, da dann das Stoffmotiv nicht so krass abgeschnitten ist (wie z.B. bei den Elfenköpfen….). Die Große hat auch schon eine zweite…, ich sage nur Eulen (zeige ich euch noch).
                  
Schnitt: Peplum (Ottobre 1/2025 Nr. 23)
Stoffe: siehe Text, alle über Nadelöhr

Ich bin so happy mit dem Schnitt, dass es noch weitere zwei Tunikas geben wird – eine davon die Geburtstagsvariante für meine Große (nur noch 6 mal schlafen ;-)).
Mal sehen, wann ich diese dann bei Creadienstag zeigen kann. 
Einen schönen Tag und liebe Grüße
Claudia

Eine Antwort auf „Neuer Lieblingsschnitt!“

  1. Hallo,
    das ist auch unser neuer Lieblingsschnitt. Und das mit der Rüsche zwischen Ober- und Unterteil gibts bei uns (aus den gleichen Gründen) auch schon. Außerdem hab ich noch eine Rüsche unten dran gesetzt. Meine Kleine sieht SUPER aus damit. Ein Shirt mit dem gewissen Extra eben… 🙂
    Schön, schön….
    Liebe Grüße,
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.