Sommerlich-lässig mit FrauIda

Hallo liebe Leser!
Der Post passt jetzt super zum Wetter. Bei diesen Temperaturen braucht man ein lässiges und luftiges Sommerkleid. Und zwar aus Webware. Die Rede ist von FrauIda von hedinaeht.
Ihr könnt wählen, ob ihr den Schnitt als Kleid oder als Bluse näht (Schnittlinie im Muster enthalten). Ich habe mich beim Probenähen für das Kleid entschieden. Und ich finde es toll. Ich würde es beim nächsten Mal noch ein paar Zentimeter verlängern. Wer das vor hat, muss aufpassen, es läuft nach unten hin tulpenförmig zu. Also bitte nicht unten verlängern, sonst passt das Gesäß ggf. nicht mehr hindurch ;-).
Ich habe mir einen schmalen Gürtel dazu genäht. Auf den ersten Bildern seht ihr das Kleid mit und danach ohne Gürtel. 

Schnitt: FrauIda von hedinaeht
Stoff: Fundus

Die Bluse nähe ich mir bestimmt auch bald mal. Geht ja bei Ninas Schnitten immer ratzfatz. Die Passe im Rückteil kann man auch in einem zusammen mit dem unteren Rückenteil zuschneiden, so geht es noch schneller. Ein Tipp für alle Hohlkreuzlastigen: Ich schneide das Rückteil nicht im Bruch, sondern in zwei Teilen zu. So kann ich an der Mittelnaht sehr leicht an meinen Rücken anpassen. Das habe ich hier auch so gemacht und mache ich bei fast allen Schnitten so.
Jetzt wünsche ich euch viele sommerliche Tage, an denen ihr das Kleid/die Bluse tragen könnt.
LG
Claudia
verlinkt zu RUMS und outnow

Eine Antwort auf „Sommerlich-lässig mit FrauIda“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.