Minirock Frau Lilia

Minirock für mich? 
Mit Frau Lilia von hedinaeht geht es sogar in meiner Größe. Okay, ein paar Zentimeter hab ich schon verlängert, aber das ist eben Geschmacksache.
Auch nach meiner Gewichtsreduktion möchte ich zu viel Bein zeigen, aber mit diesem Röckchen ist man völlig flexibel und kann selbst bestimmen. 
Das ist ja das Schöne am nähen – individuell an die Bedürfnisse angepasste Kleidung. 
Als Nina zum Probenähen aufrief, hatte ich gleich den verwendeten Stoff im Kopf. Ich habe mich sehr gefreut, endlich mal dieses Baumwollschätzen vernähen zu dürfen. Eigentlich hatte ich es vor einiger Zeit für die Kinder gekauft, aber jetzt gehört es mir :-). Es ist ein Design von Katarina Rocella für Art Gallery und heißt Skopelos. Der Stoff ist so schön leicht und weich und ihr bekommt ihn z.B. hier
Wie immer bei Ninas Schnittmustern ist auch dieser Rock ziemlich schnell genäht. Da bleibt sogar noch Zeit, sich seiner Paspelliebe zu widmen (ich habe jetzt endlich auch einen Paspelfuß – juhuuuu!). An den Taschen habe ich eine verarbeitet. 
So, jetzt aber zu den Bildern…

Schnitt: Frau Lilia von hedinaeht
Stoff: Skopelos von Art Gallery über Mira Rostock

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass sich der Sommer endlich zeigt und ich den Rock dann auch ausführen kann. Spätestens im Sommerurlaub, so hoffe ich zumindest…
Eine gute Zeit und liebe Grüße
Claudia

verlinkt bei RUMS

4 Antworten auf „Minirock Frau Lilia“

  1. Ein super Teil! Schade für mich, dass du so abgenommen hast 😉 Ich fand es immer toll, die schnitte mal in einer größeren Größe zu sehen. Aber sieht natürlich toll aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.