Manouk in Retro

Hmmm – einen Hoodie probenähen? Für mich?
Aber dann kam zeitgleich zum Probenähen der tolle Tresblütenstoff von Raxn ins Haus geflattert und ich dachte mir, ok, dann versuche ich es. Eigentlich bin ich nämlich nicht gerade der Typ, der sich sportlich kleidet. Trotzdem dachte ich, dass es mit dem Stoff passen könnte, denn das macht das Ganze doch wieder etwas lieblicher ;-).
Ich habe den Manouk-Hoodie von kibadoo aus Jersey genäht. Konzipiert ist der Schnitt allerdings für Sweatstoffe. Aber da kann man dann mit den Größen variieren.
Ich finde ihn jetzt ganz schön an mir und werde mir aus Sweat auch noch einen nähen, aber ich bleibe trotzdem der romantisch-verspielte Typ, wenn es um Klamotten geht ;-). Obwohl ich auf dem ersten Bild schon ziemlich cool aussehe ;-)…

Schnitt: Manouk von frauliebstes
Stoff: Tersblüten Himbeere von Raxn (über afs)
Ich bin mit meinem Shirt im neuen Lookbook von kibadoo vertreten – wohoho! Außerdem noch mit zwei weiteren Teilen. Einmal Jordis und einmal Majordis. Ich bin ein kleines bisschen stolz ;-). Aber Claudi hat auch sehr schöne neue Herbstschnitte entwickelt. Schaut sie euch an!
Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.
Claudia
verlinkt bei RUMS

4 Antworten auf „Manouk in Retro“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.