Den Frühling locken…

Einen kleinen Vorgeschmack auf den Frühling haben wir tageweise ja schon bekommen, aber etwas beständigeres Wetter würde uns allen auch sehr gut tun.
Solange es noch so trist ist, nähe ich uns die Welt eben bunt. 😉
Meine Kinder lieben den Schnitt „Frühlingstunika“ (sehr passender Name für mein Projekt) von lillesolundpelle sehr. Die stand also schon auf meinem Plan für das Frühjahr. Hier habe ich die Jersey Variante genäht.
Hinter der Stoffwahl steckt eine kleine Geschichte… Bettina von Versandstoff.de fragte mich, ob ich nicht für ihren Shop einige Designbeispiele nähen möchte und schlug mir unter anderem auch diesen wunderschönen Anemonenjersey von Hilco vor. Meine Große war sofort Feuer und Flamme (und mittlerweile muss man ja auch fragen, welcher Stoff es bei dem Fräulein sein darf), so dass ich Bettina zusagte. 
Ich fühle mich übrigens immer noch sehr geschmeichelt. 🙂
Der Stoff hat eine tolle Qualität, lies sich super verarbeiten und ist auch schon gewaschen. Trotzdem sind die Farben immer noch so brillant wie auf den Fotos. Da habe ich keinen Filter verwendet.
Meine Tochter wurde letzte Woche neun und so durfte die obligatorische Geburtstagszahl auf der Tunika natürlich nicht fehlen. Ich bin gespannt, ob sie nächstes Jahr noch eine 10 aufgestickt haben möchte.
Die Ärmel habe ich ohne Bündchen bzw. Gummi genäht, weil sie das lieber so hat. 
Na, ist das nicht eine wahre Farbexplosion?

Schnitt: Frühlingstunika No. 41 von lillesolundpelle
Schaut euch unbedingt auch mal die anderen Stoffe bei Versandstoff.de an. Da gibt es wahre Traumstöffchen, unter anderem auch weitere Stoffe aus der Serie des Anemonenstoffes. Ein anderes Beispiel dazu zeige ich euch die Tage noch. Auch ganz wunderschön. 
Vielleicht entdeckt ihr meine Designbeispiele ja auch bei Bettina auf der Seite. Ich freue mich auf jeden Fall über diese Zusammenkunft und natürlich unsere neue Tunika. Sie wollte sie gar nicht mehr ausziehen…, ein sehr gutes Zeichen. 😉
LG
Claudia
verlinkt bei kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.