Wickelkleid mit Raglanärmeln

Ich hatte euch ja versprochen, dass ich euch diese Woche noch mein Basic-Raglan-Wickelkleid nach dem neuen Schnitt von Kibadoo zeige. 

Ich habe mich hier für die Trompetenärmel entschieden. Außerdem wollte ich nicht, dass das Wickelband mehrfach um mich herum gewickelt ist, bzw. wollte ich es nicht vorne herum wickeln. Deshalb habe ich das eine Band kurz gelassen und nur das andere lang genäht. Geht super.

Bei diesem Beispiel fehlt noch der Schulterabnäher, der im aktuellen Schnitt aber vorhanden ist und nochmal eine tollere Passform gibt.

Meinen Stoff hatte ich schon einige Zeit hier liegen und dafür schien er mir nun perfekt geeignet. Er ist von Alles-für-Selbermacher. Mit dem uni schwarzen Stoff macht es eine richtig gute Figur finde ich. 

Das Kleid habe ich dieses Jahr an meinem Geburtstag getragen und habe mich sehr wohl darin gefühlt.

Schnitt: Basic-Raglan-Wickelkleid von Kibadoo
Stoff: afs 

Nächste Woche kommt dann noch mein zweites Kleid nach dem Schnitt und ein drittes habe ich schon im Kopf. 😉
Eine schöne Restwoche, liebe Grüße
Claudia

verlinkt bei RUMS

Eine Antwort auf „Wickelkleid mit Raglanärmeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.