Auf einem Schloss mit Zoé

Das hier ist eigentlich meine erste Zoé, die ich genäht habe. Die mit den Elfen ist erst danach entstanden.

Eigentlich wollte ich diese Zoé mit der passenden Jacke Clara zur Konfirmation meines Neffen im April tragen, aber das Wetter hat mir einen Streich gespielt. So habe ich das Duo aufgehoben bis zum nächsten „großen“ Ereignis. Letzte Woche war es dann soweit. Der runde Geburtstag meiner Mutter, den wir in Tschechien auf einem kleinen Schlösschen gefeiert haben. Noch eine bessere Kulisse hätte ich mir für die Fotos nicht vorstellen können. Sie sind zwar nur mit dem Handy gemacht und auch etwas lichtschwach, aber ich liebe sie trotzdem. Unten seht ihr das Schloss von außen. Als ich allerdings dieses Treppenhaus im Inneren gehen habe, war es um mich geschehen. Wir haben unzählige Fotos geknipst.

Der Schnitt Zoé schmeichelt meiner Figur, da er die Taille betont und der Rock Problemzonen kaschiert. Ich habe Das Kleid auf der H&H im April bei jafi.at aus diesem Stoff gesehen und ihn sofort bestellt. Es ist Letizia und die passende Kombi von enemenemeins. Die Jacke hatte sie auch aus einem roten Sweat dazu genäht. Die musste ich auch haben. So ein toller Schnitt gerade zu Kleidern. Es hat ein bisschen 50th Style finde ich.

Nun aber zu meinen Lieblingsbildern…

 

 

Meine Kleine und ich… seufz. Wie ich sie liebe. Sie ist mit ihren 5 Jahren (bald 6) schon so stylisch unterwegs. Achtet auf jedes Detail – unglaublich.

Liebe sonnige Grüße

Claudia

Stoff: Letizia und Kombi von enemenemeins über Lillestoff

Verschlüsse der Jacke: Lillestoff

Schnitte: Zoé und Clara von Lillestoff

verlinkt bei: RUMS

und bei lillelieblinks

 

2 Antworten auf „Auf einem Schloss mit Zoé“

  1. Ein toller Stoff. Und Du trägst das Kleid so „überzeugend“, das ist ein echter Hingucker. Ist Dir wirklich gut gelungen 🙂
    Liebe Grüße
    claudia (der, mit zu wenig Mut zu Farbe :/ )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.