Fiora – außergewöhnliche Schnittführung

Da hat sich Elsterglück aber was ganz Besonderes einfallen lassen. Geschwungene Teilungen in einem Shirt. Super, um Stoffreste zu verwerten und eben mal etwas ganz anderes zu haben. Die Teilungen können nach Belieben nämlich variiert oder auch ganz weggelassen werden. So hat man ein schnelles, gut sitzendes Basicshirt.

Wer es romantisch mag, kann auch noch eine seitliche Raffung mit einbauen.

Ich habe mich bei meinem Probeshirt für eine einfache Teilung ohne Raffung entschieden. Als Clou habe ich aber eine Paspel zwischen die beiden Teile genäht. Es gibt aber im Schnitt noch eine weitere Teilungslinie im oberen Bereich.

Endlich kam mein schöner Kleeblattstoff zur Verwendung!

So eine Kulisse am See ist schon was Tolles!

Eine sommerliche Woche und viele liebe Grüße

Claudia

Schnitt: Fiora von Elsterglück

Stoff: Glücksklee by Graziela

Verlinkt bei: Me Made Mittwoch und After Work Sewing

4 Antworten auf „Fiora – außergewöhnliche Schnittführung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.