Mix&Match Schmaler Pullover

Der Name ist Programm. Mit dem neunen Schnitt von kibadoo könnt ihr euch euren Lieblingspulli zusammenstellen.

Ihr könnt wählen zwischen einem klassischen Sweater mit normaler Armkugel und einem Raglan-Sweater, dieser sogar in verschiedenen Längen. Beide können wahlweise mit Kapuze oder Halsbündchen genäht werden. Beim Raglan ist sogar noch eine weitere Halsausschnitt-Variante dabei: der U-Boot-Ausschnitt. Zusätzlich kann man bei den Arm- und Saumabschlüssen variieren: mit Bündchen oder ohne Bündchen. Die Schnitte sitzen normal schlank.

Ich habe gleich die ganze Familie benäht, weil der Schnitt so super sitzt. Insgesamt sechs Teile ;-). Ich werde sie euch nach und nach hier vorstellen. Ich gehe dabei einfach chronologisch vor.

Für mich selbst ist eine Pullilänge eher ungeeignet, ich möchte immer alles als Kleid tragen. Also habe ich den Schnitt ab der unteren Schnittkante noch etwa 20 cm verlängert.

Ein bisschen wie ein Bonbon komme ich mir zwar vor,  aber die Streifen reißen es wieder heraus. Jedes Satinband habe ich einzeln aufgenäht.

Jetzt müssen nur noch meine Beine richtig braun werden ;-).

Viel Spaß beim Mixen!

Claudia

Schnitt: kibadoo Mix&Match Pullover

(Wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt.)

Stoff: Karstadt

Eine Antwort auf „Mix&Match Schmaler Pullover“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.