Blogtour Webware- Teil 1

Tunika mit Bommeln

Diese Tunika habe ich in diesem Sommer wirklich schon sehr oft getragen. Man zieht sie an und ist ohne weiteres Styling sofort super gekleidet. Ich habe sie immer mit einem schmalen Rock getragen.

Meine Tunika ist im Oberteil kürzer, als im Schnitt vorgesehen. Auf Grund eines kleinen Missverständnisses habe ich sie im OT um 8 cm gekürzt, aber im Volant wieder etwas Länge zugegeben. Sie sitzt bei mir perfekt.

Die Tasseln habe ich mir selbst gemacht. Geht wirklich ganz einfach. Man findet dazu auch etliche verschiedene Anleitungen im Netz.

Der Stoff ist ganz dünne Viskose aus dem Nadelöhr.  Im Herbst werde ich ein Top darunter ziehen, dann kann ich die Tunika noch ganz lange tragen.

Für das Buch brauchten wir Fotos mit neutralem Hintergrund. Deshalb werdet ihr auch immer die Stadtmauer meines Wohnortes zu Gesicht bekommen ;-).

Den Schnitt findet ihr im neuen Buch von Julia (lillesolundpelle) „Basics aus Webware nähen“ aus der TOPP-Reihe des Frechverlages. Seit 10.9.2018 ist das Buch im Handel und wir Probenäherinnen wurden auch mit unseren Fotos veröffentlich. Eine ganz besondere Ehre, wie ich finde. Dankeschön!

Es ist zwar WERBUNG, aber die mache ich sehr gerne, für dieses tolle Buch.

Liebe Grüße

Claudia