Blogtour Webware – Teil 2

Heute ist mein 2. Teil aus dem Buch „Basics aus Webware nähen“ von Lillesolundpelle an der Reihe!

Die lässige Tunika habe ich aus einem schwarzen Stoff mit vielen weißen Tupfen genäht. Ich wollte viel dazu kombinieren können und es auch etwas feiner haben. Die tolle Tunika ist im OT schmal und an den Problemzonen weit geschnitten. Das ist sehr günstig für meine Figur und schmeichelt ihr.

Hier muss man ein Top darunter tragen, da der Ausschnitt sehr tief ist. Das ist auch so gewollt. Wer es etwas hochgeschossener möchte, muss sich ggf. den Ausschnitt verändern.

Mein Beispiel ist im Buch auf Seite 4 zu finden. Ich habe mich so gefreut, als ich es gesehen habe.

Im Übrigen liebe ich diese Schuhe dazu. Aber ich habe sie bisher nur einmal getragen, da sie sehr hoch sind. Auf dem Kopfsteinpflaster musste ich sehr aufpassen ;-). Aber was tut man nicht alles für gute Bilder?!

Viel Spaß nun mit der Tunika, wenn ihr sie nachnäht. Die Designbeispiele der anderen Probenäherinnen sind auch toll geworden. Seht euch alle bei Julia unter www.lillesolundpelle.com an.

Bis zum nächsten Teilchen viele Grüße

Claudia

(Beitrag enthält Werbung)