Hochzeitstag mit FrauIda

Mein momentaner Favorit unter den Schnitten ist Frau Ida von hedinaeht. Inzwischen habe ich ihn schon vier Mal genäht. 
Hier ist aus gegebenem Anlass die vierte Variante. Ist mir erst gestern von der Nadel gehüpft anlässlich unseres Hochzeitstages. Das Kleid trägt sich so toll bei der Hitze. 

Ich habe hier die Variante ohne Belege genäht, aber mit gefällt es mir besser. Außerdem setze ich für mein Hohlkreuz am Rücken zwei Abnäher, dadurch sitzt es top bei mir.

Mit diesem Stoff habe ich schon sehr lange geliebäugelt. Bei meinem örtlichen Stoffdealer war er nun reduziert, juhu!

Schnitt: FrauIda von hedinaeht
Stoff: via Nadelöhr
Die anderen beiden Kleider zeige ich euch noch, eins davon ist ein Strandkleid.
Liebe Grüße
Claudia
verlinkt bei RUMS

Miss Talia Pink!

Es dürfte euch schon aufgefallen sein, dass ich gerne zur Probe nähe. Eigentlich mache ich die letzten Wochen nichts anderes mehr ;-).
Heute zeige ich euch, was ich für Lieblingsnaht genäht habe. Es ist eine Miss Talia, ein Tunika für Frauen. Der Name Talia dürfte vielen von euch schon als Kinderschnitt bekannt sein, auch ich habe ihn hier und hier schon genäht und liebe ihn. Deshalb habe ich auch gleich „hier“ geschrien, als Lieblingsnaht zum Probenähen aufgerufen hat. 
Es gibt Miss Talia in zwei Varianten, einmal aus Jersey und einmal aus Webware. Heute zeige ich euch meine Jersey Variante mit Spitzenärmeln.

Schnitt: Miss Talia von Lieblingsnaht
Stoffe: Nadelöhr

Parallel zu Miss Talia wurde auch noch Mama Talia probegenäht – eine Tunika für Schwangere. Ich sage euch, da sind wunderschöne Modelle herausgekommen. Ihr könnt sie euch hier ansehen – natürlich auch weitere Miss Talias. 
Meine pinke Variante habe ich übrigens gut 7 cm gekürzt, weil es mir so besser gefiel. Aber nächste Woche zeige ich euch noch meine Miss Talia aus Webware, die habe ich in Originallänge gelassen…!
Bei den Armen habt ihr übrigens die Wahl zwischen Kurz-, 3/4- und Langarm. Viel Spaß mit dem tollen Schnitt.
Ich wünsche euch heute einen sonnigen, aber nicht zu heißen Tag.
LG
Claudia
verlinkt bei RUMS und Outnow

Meine Minis ganz, ganz Maxi!

Meine Mädels haben eine ganz große Liebe! Ihr neues Maxi-Kleid von lillesolundpelle.
Ich habe es im Partnerlook zu meinem zur Probe genäht und sie haben mir es aus den Händen gerissen. Bei den momentanen Temperaturen wollen sie gar nichts mehr anderes anziehen. Der Stoff ist auch ein Traum, er macht alles mit, fällt traumhaft und knittert nicht. Die Kleider kommen auf jeden Fall in den Urlaubskoffer! 
Hier, seht euch meine Minis an, sind sie nicht ganz schön maxi in ihren Kleidern? Wir sind schon so oft darauf angesprochen worden…

Schaut mal, wie dankbar sie sind 😉

Und weil es so schön ist, nochmal alle drei…

Schnitt: Maxikleid von lillesolundpelle 
Stoff: via Nadelöhr 
Ein weiteres Maxikleid hab ich schon wieder genäht, das zeige ich euch demnächst! Und ich mag auch noch eines für mich… ;-).
Einen tollen Sommer euch allen.
Ganz liebe Grüße
Claudia

Lillesol und Pelle goes women

Die ersten ebooks, die ich mir gekauft habe, waren von Julia (lillesolundpelle). Seit dem bin ich ein großer Fan ihrer Schnitte. Ich habe wirklich sehr viele davon ;-).
Ich konnte vor kurzem meinen Augen nicht trauen, als ich Julias Aufruf zum Probenähen gelesen hatte – und zwar für uns Große. Wahnsinn! Und als sie meine Bewerbung angenommen hatte, habe ich ein Freudentänzchen aufgeführt. Das glich schon einer Adeligsprechung ;-). 
Ich habe mir deshalb auch ganz große Mühe gegeben beim Nähen des Freizeitmantels. Hier die Details:
Der lillesol women No.2 Freizeitmantel ist ein
schmal geschnittener Mantel aus Jersey mit
weitem, hohen Stehkragen, der trendy, praktisch
und gemütlich ist. Er wird
gedoppelt genäht, so dass er etwas wärmer als
einfache Jerseymäntel ist und außerdem auch im
Inneren keine unschönen Nähte zu sehen sind. 
Ich bin ja eher immer der farbenfrohe Typ, so auch hier. Ich war froh, dass es Julia gefallen hat, da sie ja eher immer elegant zurückhaltend näht, was ich auch toll finde. Aber seht selbst – Bilderflut:


Schnitt: Lillesol women Nr. 2
Stoffe: via Nadelöhr

Der Mantel ist wirklich super schnell genäht. Man kann ihn übrigens auch in Jackenlänge nähen. 
Noch ein Tipp: Ich habe die Reißverschlusskante anstatt mit Vlies mit Kantenband verstärkt und dann den Reißverschluss noch mit Stylefix festgeklebt. Somit ist bei mir kein Millimeter verrutscht ;-).
Ich finde, dass der Mantel der Figur sehr schmeichelt und ich bin happy, dass Julia den Schnitt bis zur Plussize anbietet.
Ihr könnt die ersten beiden Damenschnitte (der zweite ist die Freizeithose) ab sofort bei Julia erwerben. Ganz viel Spaß damit. Ich freue mich schon auf weitere women-Schnitte.
Ganz liebe Grüße
Claudia
Verlinkt zu RUMS und outnow
Der Beitrag enthält Werbung.

Genähtes für den (Ehe-)Mann

Jetzt ist es schon wieder fast sechs Wochen her, ja, Weihnachten meine ich. Diesmal habe ich meinem Liebsten ein besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht. Neben dem schon selbstgenähten 365-Tage-Quilt, habe ich ihm auch noch einen Hoodie genäht. Nach dem Schnittmuster von Mialuna, Mister Comet

Die Farbe ist sicher nicht für jeden geeignet, aber für meinen Mann ist es genau die richtige (und das findet er übrigens auch). 
Mit dem Grau habe ich die Farbe dennoch ein bisschen zurückgenommen. Ich habe ihm seine Initialen appliziert und die Ösen etwas aufwändiger gestaltet. Er war/ist begeistert. Kommt das auf den Bildern zum Ausdruck? 😉

Schnitt: Mister Comet
Stoffe: Nadelöhr
Heute zeige ich euch meinen Liebsten bei Creadienstag!
Eine schöne Woche euch allen. (Auf mich wartet noch mein Geburtstag in dieser Woche   :-)).

LG
Claudia 

Amy meets HHL

Heute wird es noch mal herbstlich. Schon lange wollte ich mir eine zweite Amy nähen. Hier ist die erste zu sehen.
Also auf ins Nadelöhr und nach einem schönen Cord gesucht. Entschieden habe ich mich für Girls love daisies von der Serie Things I love von Hamburger Liebe. Wunderschöne Farbkombi und nicht ganz so wild gemustert. 

Schnitt: Amy von farbenmix
Stoff: Girls love Daisies von HHL

Die Farbe passt perfekt in die Vorweihnachtszeit. Was habt ihr Schönes für euch gemacht? Ich gehe gleich mal bei RUMS schauen…
LG
Claudia

Flying Polly

Da der Frühling in weiten Teilen angekommen ist, wurde es Zeit, meine Wintertasche von hier gegen eine farbenfrohere einzutauschen. Ich habe eigentlich auch nur noch auf Susannes Fly-Serie gewartet und dann sofort losgelegt. Ich liebe ja solche Vogelmotive; dieses erinnert mich an einen Kolibri.
Gewählt habe ich den Schnitt „Polly“ von farbenmix. Sie ist zwar nicht so geräumig, wie meine letzte Tasche, aber es reicht gerade aus. Ich bin von den Farben total begeistert und davon, dass die Kellerfalte so genau zum Motiv gepasst hat. Einfach toll ;-).
Ich bin jetzt schon verliebt…

Schnitt: Polly von farbenmix
Stoffe: hamburgerliebe fly via Nadelöhr Schwabach
Wachstuch Stoffmarkt

Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag. Vielleicht habe ich heute mal mehr Zeit mir eure RUMS-Werke anzusehen.
LG
Claudia

Talia-Liebe

Bei Instagramm bin ich auf den Schnitt Talia von Lieblingsnaht aufmerksam geworden.
Innerhalb kürzester Zeit habe ich 4 Stück genäht und weitere vier stehen an.
Ich liebe Schnitte, die nur aus 2 unterschiedlichen Schnittteilen bestehen und trotzdem nach was aussehen. Besonders hat es mir der Gummizug am Ausschnitt angetan. Da sitzt die Tunika/das Kleid einfach immer perfekt.
Bei den ersten Bildern habe ich den Schnitt zu einem Kleid verlängert. Die anderen sind nach dem original Schnittmuster entstanden.
Here we go…

Schnitt: Talia von Lieblingsnaht
Stoffe: Nadelöhr Schwabach und Fundus


Ich verlinke wieder zu Creadienstag, kiddikram und meitlisache.
Eine tolle Woche und liebe Grüße
Claudia

Geburtstagskleid

Ich habe gestern zu meinem runden Geburtstag so viele unglaublich nette Worte gesagt bekommen, so dass es gar nicht so schlimm war, ein neues Jahrzehnt zu beginnen.
Besonders schmeichelhaft war für mich das „WOW“, immer wenn ich die Haustüre für meine Gäste geöffnet habe. Das lag an meinem neuen Kleid, das ich mir für diesen Anlass genäht habe (genauer gesagt zwei, denn eigentlich wolle ich ursprünglich das erste davon anziehen, habe mich aber spontan für dieses entschieden. Richtige Entscheidung! Das andere zeige ich aber auch bald ;-)).
Ich habe immer wieder Beiträge über das „Knotenkleid“ gelesen und fand es toll, aber würde es mir auch stehen? Und ja, es ist eigentlich optimal für meine „birnenförmige“ Figur. Es geht auch super zu nähen und war sicher nicht das letzte, das ich mir gemacht habe. In meinem Kopfkino schwirrt schon eine schwarze Version herum, auf die ich am Rockteil Blumen aufsticken möchte. Das kann ich dank meines Geburtstagsgeschenkes, einer brother innov-is 750e nun endlich auch (noch ein Grund, warum der „Runde“ nicht so weh tat ;-)).
So, nun aber Prost an euch alle…

Schnitt: Twist Knot Ottobre 2/2013
Stoff: On a tuesday (enemenemeins – lillestoff) und Stenzo 
beides via Nadelöhr Schwabach

Viele liebe Grüße an euch alle und ab damit zu RUMS! Ich bin gespannt, was ihr wieder gezaubert habt.
Einen dicken Geburtstagsschmatzer
eure Claudia

Sweet Waiting for X-Mas

Noch nie wurde mir die Wartezeit auf Weihnachten so versüßt wie in diesem Jahr!
Farbenmix machte es möglich mit seiner Adventskalendertasche Skippy
Als ich das erste Mal von der Aktion las, war ich Feuer und Flamme! Ich gehöre zu denjenigen, die vorher NICHT wissen wollten, wie die Tasche später aussieht.
So habe ich mir einfach schöne Stoffe ausgesucht und sie „blind“ kombiniert. Ich war schon immer so aufgeregt und gespannt, dass ich oft schon kurz vor Mitternacht nachgeschaut habe, was man am nächsten Tag nähen darf ;-).
Gelernt habe ich auch einiges dabei. Es hat sich wirklich gelohnt und ich bin glücklich, mir heute diese Tasche unter den Christbaum stellen zu können.
VIELEN DANK liebes Farbenmixteam! FROHE WEIHNACHTEN und ALLES GUTE FÜR 2014!
Hier die Vorder- und Rückseite:

Seitenansichten 

und noch ein paar Details…

Schnitt: Skippy von Farbenmix
Stoffe: Großteils Nadelöhr Schwabach
Ich wünsche euch allen ein besinnliches Fest und einen tollen Jahreswechsel und ein gutes 2014!
Liebe Grüße
Claudia