PAelias im Jeanslook

Bisher hat mein Mann zwei Hoodies bekommen. Den ersten habe ich euch hier gezeigt. Doch eigentlich ist das der zweite gewesen ;-).

Zuerst hatte ich diesen hier aus „Jeans-Sweat“ genäht. Da mein Mann keine Bündchen mag, habe ich hier offenkantig gearbeitet. Der Saum wellt sich etwas, aber erstens gefiel ihm das und zweitens zieht sich das beim Waschen wieder etwas zusammen.

Definitiv sieht auch dieser Hoodie nach dem Schnitt PAelias total lässig aus. Und er kann ihn gut zu blau und grau tragen. Das war nämlich sein Wunsch bezüglich der Stofffarbe. Da habe ich ins Schwarze getroffen. 🙂

Da er ihn heute wieder trägt, dachte ich, es wäre heute der richtige Tag, um ihn euch zu zeigen.

Das ebook bekommt ihr einzeln bei kibadoo oder als Familien-ebook für Kinder, Damen und Herren. Bei uns der absolute Lieblingsschnitt. Stoffe für die nächsten 3 der Kinder liegen hier bereit!

Liebe Grüße

Claudia

Schnitt: PAelias von ki-ba-doo

Stoff: Jeans-Sweat über Nadelöhr

 

PAelias – supercool

Bei diesem Probenähen habe ich einen kreativen Rundumschlag in der Familie gemacht ;-).

Auch mein Mann wurde diesmal benäht.

Er hat sich den Stoff zusammen mit mir ausgesucht, ebenfalls das Hoodie-Band. Endlich hat er mal verstanden, wieso man so lang im Stoffladen brauchen kann – hihihi.

Aber herausgekommen ist ein wahnsinnig toller Hoodie, auf den er jetzt schon mehrfach angesprochen wurde. War bestimmt nicht sein letzter. Er trägt ihn super gerne, da er innen auch schön kuschelig ist.

Ein bisschen Bammel hatte ich ja schon vor den Streifen. Denn im Vorderteil ist eine Mittelnaht und die gilt es sauber zu nähen. Aber mit vielen Nadeln habe ich es geschafft – yipieeee.

Mein Mann steht nicht so auf Bündchen, deshalb hier ganz ohne. Aber auch das gibt ja der Schnitt her. Einen zweiten PAelias zeige ich euch auch noch in Bälde.

Viele liebe Grüße

Claudia

Schnitt: PAelias von kibadoo

Stoff: Nadelöhr Schwabach