Bezaubernde Cleos

Manchmal dauern ja Blogeinträge länger als das Nähen der entsprechenden „Teilchen“.

Bei den beiden Cleos von ki-ba-doo kann ich das nicht bestätigen. Da hat schon der Zuschnitt länger gedauert ;-). Es hat sich aber dermaßen gelohnt, diese beiden Parkas für meine Mäuse zu nähen.

Sie wollten unbedingt auch einen haben, wie ihre Mama. Ich wollte eigentlich meinen auch aus der gleichen Farbe nähen, wie die beiden hier. Das wurde mir aber von meinen Kids untersagt ;-).

Die Zutatenliste findet ihr in meinem vorhergehenden Beitrag: http://fraulula.de/2018/10/macleo-was-fuer-ein-parka/.

Vorsicht… Bilderflut!

 


 

Die Große trägt 152, die Kleine 128. Beide noch eine Nummer zu groß, aber Oversize ist ja in. Und so ein Werk soll ja noch etwas länger passen.

Beim Anschauen der Fotos geht einem das Mutterherz auf!

LG

Claudia

(Der Beitrag enthält unbezahlte Werbung, die ich aber gerne freiwillig mache. Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt!)

 

 

 

Zwei Lenes für meine Kids

Durch unseren Urlaub bedingt habe ich meine Probenähbeispiele von unseren Pullis „Lene Kids“ nach dem Schnitt von hedinaeht noch gar nicht gezeigt.

Aber das ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. denn stellt euch vor, momentan gibt es die ebooks von Nina für nur 2€. Wahnsinn… da müsst ihr zuschlagen.

Für unsere Große wurde der Pulli etwas coole mit einem bestellten Plott. Die Kleine hatte kurz nach dem Probenähen Geburtstag. So war die Zahl „7“ aus Pailletten prädestiniert für den Pulli. Allerdings hatte sie ihn bis dato noch kein einziges Mal an. Es war einfach immer zu warm ;-). Aber jetzt geht es dann ja, der Herbst kommt in großen Schritten.

 

Ihr seht, man kann auch ohne Bündchen nähen. Man muss nur in der entsprechenden Bündchenlänge verlängern. Die Große kann Bündchen nämlich nicht leiden ;-). Wie mein Mann, dem nähe ich gleich einen Herr Lene zur Probe…

Viel Spaß beim Nähen

Claudia

(Der Beitrag enthält Werbung)

 

Raglanpullis mit süßen Panels

Lange lagen die Panele hier schon auf dem Stoffstapel.

Zum Glück gibt es ja immer die tollen Probenähaufträge, damit ich Stoff abbauen kann.

Diesmal der Raglan-Pulli von kibadoo. Ich habe den Schnitt hier schon mehrfach gezeigt. Für meinen Mann und mich. Es handelt sich hier aber um ein Family-eBook, also gibt es den Schnitt auch für Kids.

Die waren nun auch zum Probenähen dran! Ein Pulli süßer als der andere…

Die kleine hat Bündchen, die Große nicht. Beides ist möglich, der Schnitt ist so vielfältig. Die Pullis werden hier sehr gemocht.

LG Claudia

Schnitt: Raglan-Pulli aus der Mix&Match Serie von kibadoo

(Schnitt von kibadoo zum Probenähen zur Verfügung gestellt.)

Stoffe: Staghorn

 

Mutter-Tochter-Kombi

Wenn Claudi  für Kibadoo einen neuen Schnitt heraus bringt, der gleichermaßen für Kinder und Damen geht, so habe ich die Gunst der Stunde genutzt und meiner Großen und mir aus dem gleichen Stoff ein cooles Shirt genäht. Die Schnittmuster für MAseike und Seike wurden mir dafür zur Verfügung gestellt.

Der Stoff ist zwar schwarz, hat aber in sich eine Musterung. Meiner Tochter hat er zum Glück auch gefallen. Die Zeit des Lieblichen geht langsam zu Ende.

Dass wir zwei total cool sind, sieht man schon auf unseren Fotos 😉

Das Shirt ist in drei Längen erhältlich: normale Shirt-Länge, Hüft-Länge mit gebogenem Saum und Tunika-Länge mit gebogenem Saum. Das Shirt kann cool nur vorne in die Hose gesteckt werden oder man trägt es lang über einer schmalen Hose. Das Shirt hat eine leichte Weite, aber ist dennoch nicht oversize geschnitten. An der Taille sitzt es locker; auch an Brust und Rücken hat es eine komfortable Weite. Ich habe es auch schon mit einem Gürtel getragen. Geht alles.

Probiert es aus. Viele Grüße

Claudia

Schnitt: Seike und MAseike von kibadoo

Stoff: Stoff Maderer Nürnberg

Anna – total im Trend

Gut Ding will Weile haben …

Das Schnittmuster Anna und auch Frau Anna haben wir schon im letzten Sommer getestet. Das Probenähen hat jetzt noch den letzten Schliff gesetzt und jetzt könnt ihr euch auch die angesagten Shirts auch nähen. Ähnliche Styles wurden in verschiedenen Modehäusern schon gesichtet. Da hat Nina mal wieder den richtigen Riecher gehabt.

Das Tanktop hat total coole Einsätze und ist figurnah geschnitten. Meine Mädels haben es letzten Sommer rauf und runter getragen. Ich habe auch eines verschenkt, das wurde auch geliebt. Man kann es auch wieder sehr lässig und cool stylen oder auch etwas lieblicher, je nach Stoffmix.

Hier sind unsere Beispiele …

 

Das hier ist das verschenkte… an meinem Kind noch zu groß..

aber der Beschenkten passte es super! 😉

Die Sonne bahnt sich schon ihren Weg, also auf auf und schnell ein paar neue Tanktops genäht! Meine Frau Anna zeige ich euch bald auch noch.

Viele Grüße

Claudia

Schnitt von hedinaeht zur Verfügung gestellt: Tanktop Anna

Stoffe: Afs, Stoffmarkt, Mamas Liebchen

 

 

Latzbuxe „Klara“

Bei den Bildern werde ich doch glatt melancholisch. Da war meine Süße noch so klein. Inzwischen ist sie schon zwei-drei Kleidergrößen weiter. Beim Probenähen habe ich noch 98/104 für sie genäht. Der Schnitt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Die Latzhose sieht total stylisch, aber bei bestimmter Stoffwahl auch etwas romantisch verspielt aus und ist sehr bequem.

Der Frühling/Sommer kommt jetzt endlich, da kann man die Höschen gut gebrauchen. Windeln passen auch perfekt in den Popo der Hose.

Viel Spaß beim Nähen. Schaut euch auch die weiteren Beispiele bei hedinaeht an: https://www.facebook.com/pg/hedinaeht/photos/?tab=album&album_id=2352474418103472

Viele Grüße

Claudia

Schnitt: Latzbuxe Klara von hedinaeht 

Stoff: Fundus

 

Kids Shirts mit Kuschelkragen

Bei diesem scheußlichen Wetter heute muss ich euch die Farbexplosion der Pullis meiner Mädels präsentieren ;-).

Genäht habe ich das Shirt mit Kuschelkragen von lillesolundpelle.

Ach was hab ich mich gefreut, mal wieder ein schnelles Projekt unter der Nadel zu haben. Schnell, aber schööööön. Mein Kleid nach diesem Schnitt habe ich euch ja hier schon gezeigt. Das trage ich ja so gerne und genauso geht es meinem Mäusen. Sie mögen ihre Pullis sehr. Definitiv keine Schrankleichen und Komplimente haben sie auch schon dafür bekommen. 😉

Man kann das Shirt mit oder ohne Bündchen nähen und hat 3 Kragenvarianten zur Auswahl. Ich habe den extraweiten genommen.

Na, da hab ich nicht zu viel versprochen bezüglich der Farbexplosion 😉 – und energiegeladen waren die beiden außerdem noch!

Macht es euch gemütlich…

LG

Claudia

Schnitt: Shirt mit Kuschelkragen von lillesolundpelle

Stoff: Nadeloehr

 

Eleny x 2

Jetzt kommt endlich der Sommer und die Urlaubszeit. Da wird es Zeit, die Sommergarderobe der Mädchen zu nähen.

Schon lange hatte ich vor für meine Mäuse den Jumpsuit Eleny von kibadoo zu nähen. Letztes Jahr hatte ich mir schon einen genäht.

Die liebe Bettina von Versandstoff.de hat mir zwei wunderschöne Stoffe plus passende Kombistoffe dafür zur Verfügung gestellt. Vielen Dank schon einmal dafür.

Der Stoff der Großen ist von Hilco nach dem Design von Hamburger Liebe. Amore Allegria heißt der qualitativ sehr hochwertige und angehm zu tragende Stoff.

https://www.versandstoff.de/designerstoffe/hamburger-liebe/608/jersey-amore-allegria-petrol?c=65

Die Kleine hat sich einen wunderschönen Stoff von Lilalotta und Swafing ausgesucht – Natural Habitat. Die Farben sind so toll und auch er lässt sich wunderbar verarbeiten.

https://www.versandstoff.de/designerstoffe/lila-lotta/469/jersey-natural-habitat

Die Kombistoffe findet ihr auch bei Bettina im Shop.

Für die Einfassungen und Träger habe ich fertiges Jerseyschrägband bzw. Falzgummi verwendet.

Der Schnitt ist, wie ich es von kibadoo gewohnt bin, super beschrieben und gut zu nähen. Ihr bekommt den Papierschnitt auch bei www.versandstoff.de.

Meine Mädels liegen genau zwischen zwei Größen und sind recht schmal, vor allem die Große. Ich habe jeweils die nächst größere Größe gewählt. Somit ist auch noch etwas Platz zum Reinwachsen.

Wir waren am Wochenende auf dem Elfenfestival in Blumenthal. Dort sind dann auch die Fotos entstanden. Ich kann mich nicht entscheiden… alle sind sooooo schön. Deshalb heute mal eine wahre Bilderflut!


Geschminkt habe ich meine Models selbst. Am Stand der lieben Renate von Mondbresal. Dort war wirklich viiiieeeel los, da hab ich kurzerhand selbst zum Pinsel gegriffen. Danke nochmal Renate .

Und, wann näht ihr euren Jumpsuit? Mama und Tochter im Partnerlook vielleicht?

Auf einen tollen Sommer!

Liebe Grüße

Claudia

*Werbung*

Schnitt: Eleny von kibadoo

Stoffe: www.versandstoff.de

Verlinkt bei: Hot

Basic Blusen-Shirt aus Seide

Ich habe das erste Mal reine Seide vernäht.

Das Stoffstück habe ich auf dem Stoffmarkt ergattert. Meine Große wollte unbedingt etwas daraus genäht bekommen (die Kleine eigentlich auch, aber dafür hat es nicht mehr gereicht).

Da ich gerade das  Basic Blusen-Shirt für ki-ba-doo zur Probe nähen durfte, habe ich gleich das aus dem Stoff für meine Tochter genäht.

Die Bluse ist leger geschnitten und fällt durch die abgerundeten Säume gleich ins Auge. Es ist ein sehr wandelbarer Schnitt. Es gibt ihn in verschiedenen Längen und auch für Damen.

Der Halsausschnitt kann wahlweise mit einem Rundhals oder einem V-Ausschnitt genäht werden. Geschlossen wird die Bluse mit einem kleinen Knopf oder einer Schleife im Nacken. Ich habe mich für den Rundhalsausschnitt entschieden und das Rückteil aus Viskosejersey genäht. Dadurch entfiel bei dieser Bluse auch die Teilung im Rückteil und der Verschluss im Nacken. Der Schnitt ist aber grundsätzlich für Webware konzipiert.

Vom Tragegefühl ist meine Maus total begeistert. Mal sehen, wie lange die Seide fleckenfrei bleibt. 😉

Ein Hauch von nichts auf der Haut…! Passt zu meinem zarten Kind :-).

Im nächsten Beitrag zeige ich euch dann mein Kleid. Wir sind quasi im Partnerlook…

Eine schöne Woche noch.

LG

Claudia

Schnitt: Basic Blusen-Shirt von kibadoo

Stoff: Seide und Viskosejersey vom Stoffmarkt

verlinkt bei: HoT