Beschriftung ohne Applikation

Wenn man schon mal etwas appliziert hat, weiß man, was für eine Arbeit dahinter steckt! Deshalb fand ich die Idee von Julia (lillesolundpelle.de) klasse!
Man nehme ein durchsichtiges Wachstuch und nähe einen Schilderhalter an das gewünschte Nähwerk! Ging eigentlich sehr gut! Aber hier noch ein Tipp: Da das Wachstuch auf der Nähmaschine gern anhaftet, dieses etwas anfeuchten, dann flutscht es!
Ich wollte meiner Tochter einen Beutel für ihre Wechselkleidung im Kindergarten nähen und jetzt ist er sogar noch beschriftet! Die Tasche ist nach dem Ratz-Fatz-Schnitt von farbenmix genäht!
Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.